somv_2010-07-22_10-45-01.jpg

Vobiko 4.80

Vobiko hat den Versionsstand 4.80 erreicht! Gleich mal ausprobieren!

HomeFoto-WissenFoto - Tipps & Tricks

Foto - Tipps & Tricks: Nachtaufnahmen am Wasser

Nachtaufnamen, Tipps und TricksJust in London unterwegs konnten wir noch einmal die Gegend um St. Paul's besuchen (hier im Foto aber das London Eye), den Dom zu London.

Zusammen mit der Millenium-Bridge und der Themse ergibt das Ganze ein tolles Motiv.

Für eine Nachtaufnahme müssen wir zuerst unser Auge schweifen lassen, um eventuelle Lichter, die später ausfressen könnten zu erkennen. Also: Unbedingt weiterlesen!

 

Foto - Tipps & Tricks: Fließendes Wasser

WassertropfenAlles fließt so schön: Der nächste Fototipp!

Es gibt die verschiedensten Arten, fließendes Wasser oder überhaupt Wasser zu fotografieren. Dieser Artikel beleuchtet das "Einfrieren" und "Verwischen" von fließendem Wasser ohne Eisschrank und Scheuerlappen. Als Beispiel dienen die Trümmelbachfälle im Berner Oberland.

Dann los, trockene Sachen angezogen und raus in die Natur!

 

Foto - Tipps & Tricks: Aquarien in zoologischen Anlagen

KarpfenDas Aquarium im Zoo: Der nächste Fototipp!

Jeder größere Zoo besitzt ein Aquarium. Schnell reift der Wunsch, die bunte, exotische Welt zu fotografieren. Blitzlicht scheidet von vornherein aus, da die Scheibe des Aquariums kräftig reflektiert. Oft ist es außerdem verboten (zu Recht).

Außerdem sind die Aquarien alles andere als hell beleuchtet. Was also tun?

 

Foto - Tipps & Tricks: Sonnensterne

Passend zum Frühling: Der nächste Fototipp!

Achtung! Wir fotografieren in die Sonne! Nicht in die Sonne direkt schauen! Gefahr ernster Augenschäden!

Auf vielen Fotos kann man die Sonne so schön als Stern "verzerrt" betrachten. Man bekommt das Gefühl flimmender Hitze. Daneben kann es durchaus dekorativ wirken!

In diesem recht kurzen Artikel (so viel gibt es über diesen Punkt gar nicht zu sagen) zeigen wir, wie man diese Sonnensterne mit der Kamera erzeugt.

 

Foto - Tipps & Tricks: Feuerwerk und Wunderkerzen

FeuerwerkNeu: Der erste Beitrag der Reihe "Foto - Tipps & Tricks".

Wenn es laut kracht, blitzt und scheppert kommt leicht der Wunsch auf, das Feuerwerk zu fotografieren. Das ist gar nicht so schwer, wenn man einige Dinge beachtet. Dieser Artikel "beleuchtet" die Fotografie von Feuerwerken für den Hausgebrauch, damit man einen Erinnerungsschnappschuss inklusive "Ahhhhh" mit nach Hause nehmen kann.

Also: Artikel lesen und beim nächsten Feuerwerk dabei sein! In der Zwischenzeit können wir ja mit Wunderkerzen üben. Ganz am Ende des Artikels haben wir dazu eine Anregung.