somv_2009-07-25_09-50-45.jpg

Vobiko 4.80

Vobiko hat den Versionsstand 4.80 erreicht! Gleich mal ausprobieren!

HomeFoto-Wissen

Kleine Fotoschule - Makros fotografieren

Mücke

Der 5. Teil unserer Kleinen Fotoschule.

Na, dann wollen wir mal in die große Welt der Kleinen eintauchen. Makro steht eigentlich für "Groß" oder "Weit" und kommt aus dem Griechischen. Makrofotografie könnte man also als Großaufnahme kleiner Dinge auffassen (ich weiß, etwas an den Haaren herbeigezogen...). Neben einer gewissen Liebe für die Krabbeltiere benötigt man Geduld und etwas Spürsinn.

Aber wie gelingen gute Makrofotos? Neben einigen technischen Details wollen wir die Praxis anschauen und den einen oder anderen Grund erläutern, wie man zu besseren Fotos kommt.

 

Kleine Fotoschule - Sternspuren und Gewitter

Sternspuren

Der 6. (vorerst letzte) Teil unserer Kleinen Fotoschule.

Der Blick zum Himmel: Sternspuren, Mondaufnahmen und Blitze ohne Ende (passendes Wetter vorausgesetzt!). Jetzt wird es etwas speziell aber jeder sollte sich mal hieran versuchen. Wie fotografiert man den Mond am besten? Welche Art der Belichtungsmessung nimmt man? Und wie fängt man einen Blitz ein?

Wir versuchen, Antworten zu geben und möchten noch auf den letzten Satz des Blitzefotografen hinweisen: "Nur noch diesen Blitz fotografieren!" Also: Aufpassen! Schliesßlich wollen wir auch weiterhin besucher auf sommerfeld-net.de haben...

 

Kleine Fotoschule - Licht (geblitzt)

Nicht ausreichender Blitz!

Der 3. Teil unserer Kleinen Fotoschule.

Wir waren im Dunklen unterwegs. Zappenduster war es und wir haben geblitzt! Zu Hause (oder schon unterwegs) trifft uns dann ebenfalls der Blitz: Da ist ja nix drauf! Mmhh, irgendwas haben wir vielleicht falsch gemacht?!

Blitzen ist nicht einfach, wenn das Bild gut aussehen soll. Der Kamerablitz tötet gnadenlos jede Bildstimmung, wirft Schatten hinter Personen und Gegenstände oder reicht nicht aus, um eine ausgewogene Belichtung zu erzielen.

 

Kleine Fotoschule - Licht (available light)

Leuchtspuren

Der 4. Teil unserer Kleinen Fotoschule.

Das Licht. Unser Element für die Fotografie! Ohne Licht geht es nicht. Klar. Aber welches Licht ist das beste? Wie fotografiert man des Nachts, wie am besten Sonnenuntergänge und mit welchem Licht gelingen die besten Landschaftsaufnahmen?

Schauen wir uns das Licht eines Tages und die Fotografiermöglichkeiten doch einfach mal an (Aussagen zur Mörgenröte gibt es nicht (da ich ein Langschläfer bin), ich nehme aber gerne Zusendungen entgegen...). Flugs ans Werk und raus ins Licht!